Am vergangenen Samstag stand die schwierige Auswärtspartie gegen die Routiniers aus Ladelund auf dem Programm.

Das Spiel startete mit dem Damendoppel, welches dieses Mal von Patzi und Simone gespielt wurde und dem ersten Herrendoppel von Jendrik und Sascha.
Während Patzi und Simone ihren zwar gut mitspielenden, aber doch unterlegenden Gegnerinnen immer überlegen waren, taten Jendrik und Sascha sich extrem schwer. Nach verlorenem 1.Satz stand es im 2.Durchgang bereits 11-6 für die Ladelunder bevor die beiden ins Match fanden und das Spiel anschließend gewinnen konnten.
 
Auch Sören und Artur zeigten gegen das 2.Ladelunder Doppel eine gute Leistung und konnten das 3:0 für die SG klarmachen. Weiter ging es mit dem Dameneinzel  und dem Mixed. Beide Partien könnten in zwei Sätzen gewonnen werden. Damit stand es 5:0 und kaum einer  der Anwesenden SG-Spieler konnte sich dran erinnern, wann dass das letzte Mal der Fall war. Vor lauter Freude über den vorzeitigen Sieg vergassen die Einzelherren Sascha, Artur und Sören glatt das Badminton spielen und alle Einzel gingen an den TSV Landelund. Damit hieß es am Ende 5:3 und alle waren mehr als zufrieden, da gegen Ladelund sowohl das Hinspiel, als auch das Rückspiel gewonnen werden konnte!
 
 
Am Sonntag ging es dann weiter mit einem Heimspiel gegen den TSV Schwarzenbek. Wieder begannen das 1.Herrendoppel und das Damenndoppel (dieses Mal mit Patzi und Takka). Beide hatten leichtes Spiel und somit konnte die SG mit 2:0 vorlegen. Das 2.Herrendoppel kämpfte sich bis in den 3.Satz. Leider fehlte am Ende etwas die Konstanz, sodass das Spiel leider an die Gäste ging. Da jedoch das Mixed und das Dameneinzel gewonnen werden konnten, war der SG schon ein Punkt sicher. Leider spielten die Einzel wieder wenig überzeugend und konnten viel zu selten ihre Klasse aufs Feld bringen, sodass es am Ende "nur" zu einem Punkt reichte. 

Bei der Abschlussbesprechung waren sich jedoch alle einig, dass man mit dem bisherigen Verlauf der Rückrunde (drei Siege und ein Unentschieden) mehr als zufrieden sein kann.
 
Weiter geht es am 17.2.2018 um 18Uhr mit einem Auswärtsspiel in Itzehoe.