Am vergangenen Samstag reiste ein hoch motiviertes Team nach Itzehoe. Alle hatten das Hinspiel, bei dem es mit der wohl schlechtesten Saisonleistung, eine 1-7 Klatsche gab, noch gut im Kopf und das Ziel war ganz klar:

"Alles ist besser als ein 1-7!"

Sofort war sichtbar, dass Itzehoe für das Spiel wieder groß Aufgetischt hat. Neben dem netten Rahmen fanden auch noch etliche Zuschauer den Weg in die Halle. Nach einer schier endlosen Vorstellung der Spieler, startete die Partie gegen 18:18 Uhr mit dem Damendoppel und dem 1.Herrendoppel. Jendrik und Sascha konnten ihr Spiel im Schnelldurchlauf für sich entscheiden. Patzi und Takka mussten sich leider in drei knappen Sätzen geschlagen geben. Auch Sören und Artur taten sich schwer und damit stand es nach dem Doppeln 1:2.

(Patzi und Takka im Doppel)

Weiter ging es mit dem Mixed. Nach anfänglichem Schwierigkeiten und damit verbundenen Satzverlust, steigerten Jendrik und Tanja sich in Richtung Bestform und konnten somit den Ausgleich herstellen. Parallel spielte Sascha das 1.Herreneinzel. In einem von Fehlern geprägten Spiel, konnte er Positiv blieben und seinen Gegner damit, etwas unerwartet, bezwingen. Auch Patzi konnte sich im Dameneinzel durchsetzen (und das trotz Verletzung). Damit war uns das Unentschieden nicht mehr zu nehmen. Somit mussten Artur oder Sören noch ein Spiel gewinnen, um den Gesamtsieg zu sichern. Und an diesem Samstag schlug Sörens große Stunden. In einem spannenden Dreisatzspiel, konnte er sich am Ende durchsetzen und den wichtigen letzen Punkt sichern!

(Sören feiert seinen wichtigen Punkt!)

und das Team den Sieg:

 

Ergebnisse Spiel gegen Itzehoe

 

Damit bleibt Team I in bisher fünf Rückrunden spielen ungeschlagen. Und schon am Samstag soll diese Serie fortgesetzt werden. Zuerst spielt Team I um 14:45 Uhr gegen den NTSV Strand und um 17:30 Uhr dann gegen Blau Weiss Wittorf. Der Eintritt ist frei und wir freuen uns über jeden Zuschauer! Für einen kleinen Snack ist gesorgt!