Team I

(v.l.h. Valentin Holst, Patricia Kuhlmann, John Djamil, Sascha Plietzsch, Jendrik Städler, Katharina Mumm-Rothhardt, Jona Breitkreutz)

Für Team I stand am Samstag das Auftaktmatch gegen die SG Schwarzenbek/ Büchen/ Müssen auf dem Programm. Die Gegner hatten mit Ina Voigt und Simon Ludwig zwei Veränderungen im Vergleich zur Vorsaison im Aufgebot. Da einige unserer Spieler vorher im Urlaub waren bzw. vor dem Spiel Nachtschicht hatten und das 2. Herrendoppel noch nie in dieser Konstellation gespielt hat, waren alle Beteiligten vor der Partie sehr gespannt, wie diese verlaufen wird. Und gleich die beiden ersten Spiele, das Damendoppel und das Herrendoppel waren knapp. Zwar konnten beide Spiele in zwei Sätzen gewonnen werden aber so war doch allen Spielern die Nervosität anzumerken. Danach spielte das Team aber wie entfesselt und es konnten alle Spiele, mit zum Teile überragenden Leistungen, gewonnen werden, sodass es am Ende ein 8:0 Kantersieg wurde.

Kaptain Sascha Plietzsch äußerte sich im Anschluss an das Match wie folgt:"Die Vorbereitungsturniere in Wittorf und Molfsee haben bereits gezeigt, dass wir uns in einer guten Form befinden, jedoch waren die letzten zwei bis drei Wochen aufgrund privater und beruflicher Verpflichtungen trainingstechnisch nicht ideal, sodass wir schon gespannt waren, wie wir uns heute präsentieren würden. Hinzukommt, dass die SG S/B/M immer ein äußerst unangenehmer Gegner ist. Aber heute haben wirklich alle Spieler geliefert und wir freuen uns schon auf das nächste Spiel gegen den TSV Ladelund."

Anmerkung: Das nächste Spiel steht am 20.10. um 16:00 Uhr auswärts gegen den TSV Ladelund auf dem Programm.

Detailergebnis gegen SG Schwarzenbek/ Büchen/ Müssen

Fotos

Team III

 

(v.l.h. Stephanie Zielonke, Mark Benthien, Jan Rasehorn, Janek Kolodziejczyk,

Marie Wienhold, Alexander Jansons, Tanja Plietzsch)

Nach der äußerst unglücklichen 3:5 Auftaktniederlage am vergangenen Wochenende gegen die SG Hohenlockstedt/ Nordoe wollte das Team III dieses Mal unbedingt die ersten Punkte einfahren. Da die Gegner vom TV Jahn ihr Auftaktmatch mit 8:0 gewinnen konnten, waren alle auf ein enges uns knappes Match vorbereitet. Aber an diesem Tag konnten alle ihre Leistungen noch einmal steigern und speziell die Doppel zeigten sich gefestigt und konnten alle gewonnen werden. Am Ende reichte es für einen klaren 7:1 Erfolg.

Kaptain Jan Rasehorn äußerte sich im Anschluss an das Match wie folgt: "nach dem letzten Wochenende waren wir alle schon etwas gefrustet. Die Leistungen waren zwar schon letzte Woche ansprechend aber leider konnten wir uns nicht belohnen und haben drei von vier Dreisatzspielen verloren. Dieses Wochenende war es unser Ziel speziell in den engen Matchen zu bestehen. Dies ist uns gelungen, da wir dieses Mal zwei von drei Dreisatzspielen gewinnen konnten. Mit den gezeigten Leistungen bin ich sehr zufrieden und schaue mit Zuversicht in die nächsten Partien. Zudem möchte ich mich noch für den tollen Support bedanken, der sicherlich zu der guten Leistung beigetragen hat."

Anmerkung: Das nächste Spiel steht am 28.10. um 13:00 Uhr auswärts gegen die SG Kiel/ Suchsdorf auf dem Programm.

Detailergebnis gegen den TV Jahn

Fotos

 

Am Wochenende steht für Team III die Heimpremiere auf dem Programm. Nachdem der Saisonauftakt am vergangenen Sonntag leider unglücklich mit 3:5 gegen die SG Hohenlockstedt/Nordoe verloren ging, wird das Team um Kaptain Jan Rasehorn am Sonntag ab 10:00 Uhr in der Edgar-Meschkat-Halle gegen den TV Jahn I versuchen die ersten Punkte für die SG zu holen. 

Zuschauer sind herzlich eingeladen!

Tabelle Team III

Für Team I startet die Saison am Samstag um 18:00 Uhr bei der SG Schwarzenbek/ Büchen/Müssen. Auch wenn die Gegner unter neuem Namen auftreten, handelt es sich komplett um die Mannschaft, die in den letzten Jahren als TSV Schwarzenbek angetreten ist. Es wird spannend zu sehen, wie sich Team I mit den Neuzängen Jona Breitkreutz und Valentin Holst schlagen wird. 

Tabelle Team I 

Für Team II startet die Saison dagegen erst am 30.09.2018 um 10:00 Uhr mit einem Auswärtsspiel beim Verbandsligaabsteiger TSV Kronshagen.

Wir freuen uns bei allen Spielen auf Unterstützung!

 

Eure SG 

Am vergangenem Wochenende fanden die Wittorf Team Masters 2018 statt. Die SG war dabei mit einem A-Team und einem M-Team vertreten. Das A-Team, bestehend aus Sören Büttner, Valentin Holst, Alexander Jansons, Frederik Gerteis, Christina Heimer, Katharina Mumm-Rothhardt und Patricia Kuhlmann (in den letzten beiden Spielen), sicherte sich nach den drei Gruppenspielen den 2.Platz in der Gruppe. Im anschließenden Spiel um Platz 3 gegen die SG Rendsburg-Eckernförde erreichte das Team ein 2:2 unentschieden. Leider war die Auszählung der Punkte nicht auf unserer Seite und so wurde es am Ende ein denkbar knapper 4.Platz.

Das M-Team, bestehend aus Jona Breitkreutz, Jendrik Städler, Sascha Plietzsch, Patricia Kuhlmann und Gastspielerin Conny Paulsen, zeigte durchweg eine souveräne Leistung und konnte alle drei Spiele gewinnen und sich somit den Turniersieg sichern.

Die Ergebnisse und ein paar Fotos findet ihr hier!

Am kommenden Wochenende geht es bereits weiter. 16 unserer Spielerinnen und Spieler starten dann bei der 1.Landesrangliste in Molfsee. Da es sich praktisch im ein Heimspiel handelt, würden wir uns freuen, Euch zahlreich in der Halle begrüßen zu dürfen!

 

Am Wochenende fand in Molfsee die 1. Landesrangliste O19 2018 statt. Das Team der SG hat dabei in Molfsee mit der Orga der Cafeteria ausgeholfen. Da der Landessportwart Fries an dem Wochenende aufgrund einer Familienfeier verhindert war, war auch die Turnierleitung in SG-Hand. Besonders erfreulich ist, dass die SG mit insgesamt 17 Startern das mit Abstand größte Starterfeld gestellt hat.

Bevor wir zu den einzelnen Ergebnissen kommen, vorab gute Besserung an Annalena Töllen, die sich leider im Einzel beim Spielstand von 29:29 verletzt hat! 

Das Dameneinzel A konnte Patzi für sich entscheiden.

(Turnierleitung Jan Pauer bei der Siegerehrung)

Im Mixed Viertelfinale hatten Jona Breitkreutz und Patricia Kuhlmann die späteren Sieger Claas Lantau und Sonja Soltwisch an Rande einer Niederlage. Leider reichte eine 17-11 und eine 20-16 Führung nicht aus und am Ende mussten die beiden den Itzehoern mit 28-26 den Vorrang lassen.

Im Herrendoppel A konnten Jona Breitkreutz und Frederik Gerteis den 5. Platz erreichen. Jendrik Städler und Sascha Plietzsch konnte sich nach einer starken Turnierleistung den 1.Platz sichern.

 

Und auch das Damendoppel A konnten SG-Spieler gewinnen. Hier setzten sich Patricia Kuhlmann und Katharina Mumm-Rothardt gegen die Konkurrenz durch. Christina Heimer und Annalena Töllen erreichten den 4.Platz.

Besonders erwähnenswert ist noch die Leistung von Björn Szepanski, der bei seinem ersten Turnier nach ca. 15 Jahren zwei von drei Spielen für sich entscheiden konnte und am Ende einen guten 9.Platz erreichte.

 

 

Hier geht es zu den Ergebnissen

So langsam geht es wieder los. Dieses Wochenende startet die Saisonvorbereitung richtig. Am Freitag ging es gleich mit einer drei Stunden Einheit mit den Themen Schnelligkeit und Ballsicherheit los. Im Anschluss wurde noch ein bisschen gemütlich zusammen gesessen. 

Hier die Trainingsgruppe vom ersten Tag. Weitere Impressionen findet ihr hier!