Am 07.10 begann die sehnsüchtig erwartete Saison für die zweite Mannschaft der SG Hammer Altenholz in der Landesliga Süd. Für viele von uns ist es die erste Saison in dieser Spielklasse auf Landesebene, sodass wir nervös aber motiviert in die Partie gestartet sind.

Maik und Hendrik starteten im 1.HD. Während Chrissy sich die Sonne auf den Bauch scheinen lässt (viele Grüße nach Ibiza) sind Anna und Caro im DD bereit für ihr erstes Saisonspiel. Das HD kam nie wirklich ins Spiel und unterlag dem routinierten ehemaligen Verbandsliga Doppel von Bokhorst mit 21:13 und 21:17. Die Damen zeigten hingegen, dass sie schon voll in der Liga angekommen sind und überzeugten mit einem 15:21, 22:20 und 19:21 Dreisatzsieg. Auf die Damen ist Verlass!

Im zweiten HD von Mark und Jan zeigte sich anfangs deutlich die Nervosität, legte sich aber zunehmend. Nach einer 21:13 Niederlage im ersten Satz, ging der zweite Satz mit 20:22 an uns. Der dritte Satz war bis zum Ende umkämpft und ging am Ende denkbar knapp mit 22:20 an die Gastgeber.

Verlierer des Tages war Jan, der auch sein 1.HE in der Verlängerung des dritten Satzes mit 24:22 abgeben musste.

Zwischenstand 3:1 für die SG Bokhorst Wankendorf. Mark und Alex mussten ihre Einzel mit 21:15, 21:18 und 21:18, 21:18 ebenfalls abgeben. Positiv hierbei ist das Fazit, dass wir in der höheren Liga beim aktuellen Tabellenführer bereits mithalten können. Nichtsdestotrotz, dies war der vorzeitige und verdiente Sieg für die Gastgeber. Im Dameneinzel konnte Anna ihre Doppelleistung nicht ganz abrufen und unterlag mit 21:15, 21:14. Im Mixed von Caro und Hendrik sollte es nochmal spannend werden, doch auch hier ging der zweite Satz mit 22:20 an die SG Bokhorst Wankendorf.

Erschöpft und hungrig machten wir uns auf den Rückweg, wonach wir uns beim gemeinsamen Burger essen und Cocktail trinken mit unserer ersten Mannschaft aber nicht die Laune verderben ließen.

Am Samstag den 14.10.17 beginnt um 16Uhr das erste Heimspiel der Saison in der Halle des SV Hammer, bis dahin wünschen wir euch einen schönen Herbstanfang.

 

Eure SG Hammer Altenholz!

SG Hammer-Altenholz I - TSV Ladelund

Nach langer Vorbereitung und drei Vorbereitungsturnieren startete am 7.10.17 endlich die neue Saison. Als erster Gegner kam, die speziell bei den Herren stark eingeschätzte Mannschaft vom TSV Ladelund, in die Edgar-Meschkat-Halle.

Und das Spiel startete gleich ideal für die SG. So konnten Sascha und Jendrik und Patzi und Takka beide recht locker das 1. Herrendoppel und das Damendoppel gewinnen.

Im 2. Herrendoppel zeigten Artur und Sören anfangs, dass sie locker mitspielen können. Leider ging der 1. Satz unglücklich mit 19:21 an die Gäste und im 2. Satz wurde der Start verpennt, sodass es nach den Doppeln 2:1 für uns stand.

Weiter ging es mit dem Dameneinzel und dem 2. Herreneinzel. Patzi konnte hier, trotz Verletzung, Ihre Gegnerin in drei Sätzen niederringen. Artur hatte es im 2. Herreneinzel mit dem Routiner Samir Halawani zu tun. Auch wenn das Spiel letztlich im dritten Satz an die Gäste ging, hat Artur gezeigt, dass er in der Verbandsliga auch gegen Top-Herren mithalten kann. 3:2

Während Sascha im 1. Herreneinzel nur im 1. Satz mithalten konnte, machte das Mixed um Takka und Jendrik seine Sache besser und ließ die überforderten Gegner nur im 2. Satz etwas mitspielen. 4:3

Damit war es an Sören in seinem Verbandsligadebüt für den fünften und spielentscheidenden Punkt zu sorgen. Gegen Uwe Schabla kam er anfangs nicht gut uns Spiel, konnte seine Leistungen aber durchgehend steigern und am Ende tatsächlich den fünften Punkt holen. Endstand 5:3

Hier findet ihr die Detailergebnisse der Spiele.

Am Ende waren sich alle einig, dass das mehr ist, als wir uns erhofft hatten. Aber es sollte noch weitergehen.

 

SG Hammer-Altenholz I - TSV Kronshagen

Da wir anfangs davon ausgegangen sind, dass es richtige Blockspieltage werden und sich auch andere Mannschaften dazu bereit erklärt haben, mussten wir im Anschluss ein zweites Mal auf die Felder. Gegner diesmal die Aufsteiger vom TSV Kronshagen. Auch hier konnten Jendrik und Sascha, trotz durchwachsener Leistung das 1. Herrendoppel recht deutlich gewinnen. Das Damendoppel fand leider nie richtig ins Spiel und Unterlag überraschend den Gegnerinnen im 3. Satz. 1:1

Das neuformierte 2. Herrendoppel um John und Sören verlor den ersten Durchgang, konnte sich dann aber noch in den 3. Satz kämpfen. Leider war das Glück dort am Ende bei den Gästen und John und Sören verloren denkbar knapp. Zeitgleich war Patzi schon im Dameneinzel aktiv. Nach einer sehr unglücklichen Niederlage im ersten Satz, zeigte sie Ihrer Gegnerin in den Durchgängen zwei und drei Ihre Grenzen auf und konnte das Spiel gewinnen. 2:2

Weiter ging es mit dem 1. und 2. Herreneinzel. Sascha hatte hier seinen Gegner durchgehend im Griff und konnte in zwei Sätzen gewinnen. Artur machte es spannender, konnte das Spiel, gegen den immer nervöser werdenden Gegner, im dritten Satz gewinnen. Chapeau! 4:2 

Es fehlte somit nur noch ein Punkt zum Spielsieg. Diesen holte das Mixed um Takka und Jendrik ungefährdet. Das letzte Spiel des Tages war wieder Sören vorbehalten. Den ersten Satz konnte er auch gewinnen. Im zweiten Satz lief das Spiel nicht mehr wie gewünscht und Sören lag mit einigen Punkten zurück…dann spielte die Technik leider nicht mehr mit und das Licht ging aus. Nach etlichen Telefonaten und einer gefühlten Ewigkeit wurde dann beschlossen, dass nicht mehr weitergespielt wird. Dies war zwar schade für Sören und seinen Gegner, aber letztlich für den Ausgang des Spiels unerheblich. Wir entschuldigen uns hiermit bei den Gästen für die Unannehmlichkeiten. Endstand 5:3

Hier findet ihr die Detailergebnisse der Spiele

Als Fazit der ersten Punktspiele bleibt festzuhalten, dass wir mit zwei Siegen mehr als zufrieden sind und unsere "Neuen" bewiesen haben, dass sie in der Lage sind in der Verbandsliga Punkte zu holen. Weiter so!

John Freut sich über die vier Punkte, die er und
sein Team am Samstag ergattern konnte.

Heute bleibt die Halle leider geschlossen, das nächste Training findet am Montag, dem 02.10.2017 um 20:00 Uhr in Stift statt!

Die Sommerpause ist vorbei, das Vorbereitungstraining beendet und alle Vorbereitungsturniere gelaufen.

Am Samstag startet für beide Teams endlich die neue Saison. 

Für Team I geht es in Altenholz um 15:00 Uhr zuerst gegen die stark eingeschätzte und routinierte Mannschaft vom TSV Ladelund. Im Anschluss geht es um 18:30 Uhr mit der zweiten Partie des Tages gegen den Aufsteiger vom TSV Kronshagen weiter. Hier möchten wir nochmal unser Unverständnis zum Ausdruck bringen, wie die angedachten Doppel- bzw. Blockspieltage umgesetzt wurden. Leider sind wir das einzige Team, das an zwei Heimspielterminen zwei Spiele absolvieren muss, die anderen beiden Mannschaften spielen an diesen Tagen nicht gegeneinander. 

Hier die Links zu den Ergebnissen der Punktspiele gegen Ladelund und Kronshagen

Zuschauer sind rechtherzlich eingeladen. Für Kaffee und Snacks in der Halle ist gesorgt!


Für Team II geht es als Liganeuling um 18:00 Uhr auswärts zur SG Bokhorst/Wankendorf. Wir sind gespannt, wie sich das Team in der neuen Liga behaupten kann!

Hier der Link zu den Ergebnissen des Punktspiels.

Auch das Team II freut sich natürlich über mitreisende Zuschauer! 

Eure SG

 

PS: Wir freuen uns schon, den Ligen unsere neuen Trikots und Pullis zu präsentieren!

Am vergangenen Wochenende fand in Rendsburg die 1.LRL O19 für die Saison 2017-2018 statt.
Acht SG Spieler nutzten die Möglichkeit um vor dem Saisonstart nochmal ihren Leistungsstand zu testen. Neu ist in diesem Jahr, dass eine A -und eine B-Klasse angeboten wurden. Da jedoch unsere Spieler in der Landes -bzw. Verbandsliga starten, waren wir nur in A vertrenen. Alle Spieler konnten phasenweise gute Leistungen zeigen, haben aber auch gezeigt bekommen, dass bis zum Saisonstart noch einiges zu tun ist. Die einzige Podestplatzierung ging mit dem dritten Platz an das Mixed Mumm-Rothhardt/Plietzsch. 
 
Katharina und Sascha bei der Siegerehrung im Mixed-A